Schlagwort SchwetSingers

Ankündigung Sängerbund Gartenfest 2019

Der Sängerbund Schwetzingen 1854 e.V. lädt am Sonntag, 21. Juli 2019 herzlich zum allseits beliebten Gartenfest ins Sängerbund Freizeitgelände hinter dem Schlossgarten ein. Die Wetterprognosen sind wunderbar um den Sonntag im Freien zu verbringen.

Bei leckerem Weißwurstfrühstück ab 11.00 Uhr spielt der Musikverein-Stadtkapelle Schwetzingen e.V. Ab ca. 15.00 Uhr geht es weiter mit Chorgesang im Grünen mit allen vier Chorgruppen (d’accord, SchwetSingers, Jugendchor und cOHRwürmer) unter der Leitung von Elena Spitzner.

Highlight zur Kaffeezeit ist der Besuch unserer französischen Freunde aus Lunéville. Mit dem dortigen Chor Chorale Les Croissants d’Or – Lunéville besteht bereits seit über 45 Jahren eine lebendige Freundschaft, fast so lange wie die Städtepartnerschaften der Stadt Schwetzingen​ – Lunéville. Auch sie werden ein paar Lieder zum Besten geben!

Es gibt eine leckere Auswahl an Speisen, selbstgemachten Kuchen und Salaten sowie Frisches vom Grill zu fairen Preisen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Fotos & Gedicht vom Benefizkonzert bei der AWO Schwetzingen

Die „SchwetSingers“ bei der AWO, potz Blitz ä Konzert als Benefiz!

In schöner Innenhof, nedde un fleißige Leut von der AWO, die hilfsbereide Männer vom städdische Bauhof, schönes Wedder, viele Besucher sinn do. Klasse Musiker un klasse der Chor, die ELENA schdehd uff der Seid un ned davor. Mid Bond – Queen un Vampire, dud der Chor uns Zuhörer manipuliere. Denn wenn ä Lied verklunge, sinn mir vor Begeischderung zum Applaudiere gezwunge. Der Rudolphe Winfried hod den Abend begonne, ich sidz im Schadde, er blinzeld in die Sonne. Der Chor von de SchwetSingers besedzd mit viele Solischde un als Cosette zauberd Elena die kleine Sophia Dalkidou aus der Kinnerchor-Kischde. Mit de viele dolle Solischde im Chor, heb ich am beschde käns hervor. Denn jeder gab sein Beschdes an dem Dag, ich kennd ebber vergesse was ich ned mag. A die Medle von Choreographie, hadde dolle Einfäll do bisch grad hie. Mir dud mit der Zeid uff der Bank moin Bobbes zwigge, ich du des ignoriere un mach kä Zigge. Zum Schluß bin ich un moi Freund, vor Begeischderung im Applaus vereund.

von Oskar Hardung im Juli 2019

Vielen Dank für die tollen Fotos an Johannes Kaiser & Matthias Schäfer von Kaiser Schäfer Fotoworks:

SchwetSingers: Open Air Konzert bei der AWO

Musical Hits in einer lauen Sommernacht (Open Air) mit u.a. Songs aus James Bond, Les Miserables, Queen und Tanz der Vampire. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Musik Schule Schwetzingen statt.

Beginn: 19.30 Uhr

VVK: 15€
Abendkasse: 17€

VVK Stellen: Buchhandlung Kieser, Café Utz kleine Planken, bei der AWO-Begegnungsstätte und über den Sängerbund Schwetzingen!

Es gibt nur ca. 250 Karten, deshalb schnell sichern!

VVK Musical Open-Air am 06. Juli

Die #SchwetSingers freuen sich unter der Leitung von Elena Spitzner am kommenden Samstag, 06. Juli ihr Musical-Benefiz-Open-Air zu Gunsten der AWO Schwetzingen zum Besten zu geben. Es erwarten Euch Medleys und Songs aus Les Miserables, James Bond, Queen und Tanz der Vampire.

Die Wetterprognose sieht hervorragend aus, laue Temperaturen am Abend werden für einen hoffentlich unvergesslichen Abend im charismatischen Hinterhof der AWO Schwetzingen sorgen.
Wer vor einigen Jahren (2011) bei unserem „Krimi für die Mimi“ Konzert dabei war, weiß wovon wir sprechen! 🙂 Wer nicht dabei war hat jetzt die Chance diese einmalige Kulisse auf sich wirken zu lassen.

Hinweis: die 250 Sitzplätze sind zu Beginn der Vorstellung um 19.30 Uhr weitestgehend alle im Schatten, die Sonne wandert dann zügig hinter die umliegenden Dächer.

Am: Samstag, 06. Juli 2019
Beginn: 19.30 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr
Adresse: Hebelstraße 6, Schwetzingen

Nutzt den vergünstigten VVK zu je 15€. Karten an der Abendkasse kosten 17€.

VVK Stellen: Buchhandlung Kieser, Café Utz kleine Planken, bei der AWO-Begegnungsstätte und über den Sängerbund Schwetzingen!

VVK Es gibt nur ca. 250 Karten, deshalb schnell sichern!

Hochzeit Anita & Thilo

Es geschah am Pfingstsamstag!

Ein freundlicher Tag, eine einfach und schlicht gestaltete Kirche, ein verliebtes hübsches Paar, ein paar gute junge Musikerinnen, einen gut aufgelegten Chor, einen netten Pfarrer, eine große Schar Freunde, eine freudige Verwandschaft, eine echte Sängerbundshochzeit, eine Hochzeit ohne Protz und Gedöns, Soooo was schöns. Ich hab mich sehr gefreut diesem Treueversprechen von Anita und Thilo beiwohnen zu können. Ganz herzlichen Glückwunsch den beiden, ich mag sie auch sehr gerne leiden. Liebe, Glück und Gottes Segen mögen eure Herzen für immer bewegen.

von Oskar Hardung

50. Weihnachtskonzert bei Kerzenschein

Vor 14 Jahren zum 150. Jahr des Vereinsbestehens hat der Sängerbund schon einmal das Meisterwerk von Camille Saint-Saens, das Weihnachtsoratorium, aufgeführt. Damals wirkte auch der Rauenberger Kirchenchor, dem der damalige Dirigent des Sängerbundes Dietmar Schüssler ebenfalls vorstand, mit. Zum 50. Jubiläum der Reihe „Weihnachtskonzert bei Kerzenschein“ hat sich Chorleiterin Elena Spitzner ebenfalls dieses wunderbare Stück für Orchester, Solisten und Chor herausgesucht.

SchwetSingers und d’accord, die beiden Erwachsenenchöre des Sängerbundes, werden gemeinsam auf der Bühne stehen. Bei der 50. Ausgabe der beliebten Reihe „Weihnachtskonzert bei Kerzenschein“ am Samstag, den 15. Dezember in der Kirche St. Maria werden noch weitere Höhepunkte aus den vergangenen Konzerten zu hören sein. Die cOHRwürmer (Kinderchor des Sängerbund Schwetzingen) werden z.B. die Kantate „Ein Licht hat sich entzündet“ aufführen.


1 2 3 4 5