Neuigkeiten

Senioren Kappennachmittag

Senioren Freundeskreis läuft zur Hochform an seinem Kappennachmittag!

In der gut besuchten Narrenstube der SCG waren die Schwetzinger Senioren lustig und heiter. Die Senioren/innen behütet oder mit einer Narrenkapp, machten beim Singen, Lachen und auch beim Schunkeln nicht schlapp. Ein besonderer Dank ging an alle Helfer/innen und Kuchenspenderinnen, an das Bütten-Ass, Tanzmariechen, fesche Lola und „Sitzungspräsidentin“ Renate Schnitzer und Karl Dittes vom Duo „KaOs“ für ihr Engagement bei der Seniorenfasenacht.

Mit dem obligatorischen Geburtstags-Ständchen und dem Geburtstagsschnäpschen Lied übernahm Renate Schnitzer das närrische Zepter. Oskar Hardung ging als erster mit seinem „Schwetzinger Kuddelmuddel“ in die Bütt. Ihr Leid glaubt mir, die Autofahrer, Schwetzinger und auch die Fremde sind demnächst glücklich und froh, dass in Schwetzinge der alde Messplatz ist immer noch do. Denn wann die Karlsruher Str. wird umgebaut is de Anwohner schon in der Früh der Dag versaut. Er meinte auch: Mit Kranke und Verletzte muss man demnächst mit dem Schubkarch ins Krankehaus hetze. Die folgende Schunkelrunde vom Duo KaOs und der folgende Auftritt von der Superköchin Inge Wehe, die mit Ehrgeiz ihr Männel bekochte, wurde mit viel Applaus und dreifachem Ahoi honoriert. Die Schwetzinger Modedesignerin, Helga Weicker mit ihrem Modell Rosi führte die neueste Kollektion ihrer Desouswäsche vor.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2020

Der GV Sängerbund Schwetzingen 1854 e.V. lädt alle aktiven und passiven Mitglieder zur 166. ordentliche Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 12. März 2020 um 19.30 Uhr im Gasthaus Blaues Loch in der Zeyherstr. 3 in Schwetzingen ein.

Auf der Tagesordnung stehen neben den einzelnen Jahresberichten auch Neuwahlen an. Das Blaue Loch bietet für die Versammlungsteilnehmer schon ab 18.00 Uhr Spezialitäten aus der deutschen Küche an. Anträge zur 166. Jahreshauptversammlung sind bis 10. März 2020 in schriftlicher Form beim Vorstand einzureichen.

Senioren-Freundeskreis startet in das neue Jahr

Ein schön dekoriertes Lokal, das Gasthaus zum Rheintal, empfing die Damen und Herren Senioren vom Sängerbund-Freundeskreis zum ersten Treff mit den neuen Pächter. Ein reichlich bestücktes Kuchenbuffet und duftender Kaffee in netter Senioren-Gesellschaft war beste Vorrausetzung für einen schönen Nachmittag. Oskar Hardung  meinte mit ein paar Zeilen:    

S’erschdemol
„Heid isses endlich soweit, dass ihr all mid dem Freundeskreis im Rheintal bei der Aida seit! Ich war schon ä paarmol do, un muss sage ich war a üwer des Esse froh. Die Aida hod ä gudi Küch, s’gibt Salat, Gemüs, Fleisch un Fisch. Sie konn des a noch ganz gut koche, des beweißt sie schon seit Woche. Was zuviel is nemda äfach mit, ich wünsch eich jedzert schunn in gude Appetit. Ihr Monn hinner un vor der Theg de Lade schmeiße dud, dass mir ebbes zu dringe hawe is er auf der Hud. Ich will mich a jedzt schunn bedange bei de neie Werdsleid un wünsch ä gudes Gelinge, a dass mir uns mit unserer Kuchedafel, Geschd soi dürfe, zum schwetzte un zum singe.“

„Liebe Freundeskreisler, liebe Gäste, ein herzliches Grüß Gott, heute zu unserem Seniorentreff nachdem das neue Jahr die Pforten geöffnet hot. Ich freue mich wie Bolle, wenn so viel Damen und Herren zu uns kommen wolle. Lasst uns auch in diesem Jahr, wenn möglich die Zipperlein vergesse, mit uns singen un lachen, daran denken dass wir bei Freunden sind gesesse.“

Weiterlesen

Neujahrsempfang 2020

Viele einzigartige Erlebnisse im letzten Jahr

Zur Neujahrsfeier trafen sich die Sängerbündler in diesem Jahr im neu renovierten Welde-Brauhaus. In seiner Begrüßung wünschte der 2. Vorsitzende Michael Hardung den zahlreichen Gästen ein glückliches und gesundes neues Jahr und erzählte eine kleine Geschichte über das Glück und die Zufriedenheit.

Die Sänger und Sängerinnen von d’accord eröffneten die Neujahrsfeier unter der Leitung von Elena Spitzner mit Gaudeamus, Ihr geliebten Augensterne von W. A. Mozart und dem Kanon Meistens geht es gut aus.

Den Refrain des Liedes nahm die 1. Vorsitzende Sabine Rebmann als roten Faden auf für einen Rückblick über einige besondere Ereignisse im vergangenen Jahr im Sängerbund:

  • Die SchwetSingers gestalteten ein Open-Air-Konzert der AWO, dessen Reinerlös an Die Brücke ging
  • Die Freunde vom Chor Les Croissants d‘Or aus Lunéville besuchten das Gartenfest
  • im August reiste Sängerinnen und Sänger von SchwetSingers und d’accord nach St. Petersburg um dort am Internationalen Chorfestival teil zu nehmen. Diese besonderen und harmonischen Tage werden den Beteiligten immer in Erinnerung bleiben, genauso wie den
  • cOHRwürmern ihr Auftritt bei der Sendung Schlagerspaß mit Andy Borg, bei dem sie zwei Weihnachtslieder singen durften
Weiterlesen

FROHES NEUES JAHR!

Unser Knallerjahr 2019 ging mit vielen Highlights zu Ende und wir freuen uns nun auf Fortsetzung in 2020! 🤩

Neben der Sängerreise ins wunderschöne St. Petersburg war das absolute Highlight für unsere #cOhrwürmer (Kinderchor) die Weihnachts-TV-Aufzeichnung bei ANDY BORG Ende November in Offenburg, bei denen unsere Kids hinter der Bühne u. a. Roberto Blanco und Beatrice Egli treffen durften!

Ankündigung Neujahrsempfang 2020

Der Neujahrsempfang 2020 des GV Sängerbund Schwetzingen 1854 e.V. findet am Donnerstag, den 16. Januar 2020 um 19.30 Uhr im Welde Brauhaus in der Mannheimer Straße statt. Neben den Ehrungen der langjährigen Mitglieder, tragen die Chorgruppen d’accord und SchwetSingers einige Liedbeiträge vor. Das Welde Brauhaus bietet für die Versammlungsteilnehmer bereits ab 18.00 Uhr Spezialitäten aus der deutschen Küche an.

Frohe Weihnachten!

Rezept für Glückssterne

Den Ofen auf Herzenswärme vorheizen.
Großzügig Liebe verteilen.
Den Gute-Laune-Teig ausrollen und die schönen Momente ausstechen.
Glückssterne auf einem Backblech verteilen.
Alles mit wunderbaren Erinnerungen backen.
Nach Belieben mit Glückszucker bestreuen,
in großzügigen Portionen servieren und STERNstunden genießen !

Wir wünschen fröhliche Weihnachten und ein neues Jahr voller traumhafter Augenblicke, schöner Erinnerungen an das Vergangene und Vorfreude auf das Kommende.

Advent und Nikolausfeier im Bassermann-Vereinshaus

Voller Erwartung wartete der Sängerbund Senioren-Freundeskreis im voll-besetzten, schön weihnachtlich dekorierten Vereinshaussaal auf den Nikolaus und die cOHRwürmer (Kinderchor) mit Elena Spitzner. Oskar Hardung meinte in seiner Begrüßung, bevor er sich bei den Kuchenspenderinnen und den fleißigen Helfern bedankte:

„Ach es is für uns immer ä großi Freud, wenn ma sieht es komme so viel Leut. Auch deshalb sehen wir es an als unsere Pflicht, wir in euren Herzen zur Weihnachtszeit entzünden ein Licht. Ich hoffe ihr hattet ein gutes Jahr, bleibt oder werdet gesund und am 24. Januar sind wir alle wieder beisammen, zur gewohnten Stund.“

Zur Einstimmung sangen alle mit Gitarrenbegleitung von Renate Schnitzer „Lasst uns froh und munter sein“ und Helmut Koranda trat als Solist vor die Senioren und erfreute mit „St. Niklas war ein Seemann“ und für die Geburtstagskinder das Lied von der „Christrose“. Inzwischen wurde das Kuchenbuffet gestürmt und der Nikolaus (Peter Ludwig in schönem Kostüm) wurde gesichtet.

Auch die „Fernsehstars“ waren mit Elena Spitzner in der Zwischenzeit eingetroffen. Der Kinderchor des Sängerbundes hatte bei Andy Borg im SWR3 bravourös an der Weihnachtsshow mitgewirkt und konnten neben Semino Rossi glänzen. Mit Liedern wie „Mach dich auf und werde Licht“, „Kling Glöckchen“, „Das Rentier“, „Morgen Kinder wird’s was geben“ und „Das Kleine Bergkirchlein“ wurde den Anwesenden Senioren ein tolles Vorweihnachtliches Programm geboten. Senior Michael Hardung begeisterte als Solist, Rochelle vom Kinderchor bot ein mit „Der große goldene Fisch“ und ohne Scheu begleitete sich Pia am Flügel selbst und sang „Ihr Kinderlein kommet“. Mathilda trug sehr innig das „Heideröslein“ vor.

Weiterlesen

TV Aufzeichnung: Weihnachten mit Andy Borg

Wer es live im TV verpasst hat kann in der Mediathek von ARD den Auftritt unserer cOHRwürmer nochmal anschauen. Unser Kinderchor ist gleich zu Anfang beim Medley mit Andy Borg und Kling, Glöckchen, klingelingeling dabei (Beginn – bis ca. Minute 9):

Im Anschluss durften unsere cOHRwürmer nochmal ab Minute 28:05 mit dem Weihnachtslied Morgen Kinder wird’s was geben begeistern. Wer genau hinsieht kann vllt. Chorleiterin Elena Spitzner um den Weihnachtsbaum herum dirigieren sehen. Zur Info: beim Klick auf den Playbutton springt das Video von selbst zu Minute 28:05.

Die Aufnahmen sind lt. Info in der Mediathek von ARD bis 06. Januar 2020 / 16.00 Uhr verfügbar.

cOHRwürmer bei Schlager-Spaß mit Andy Borg

** TV-Ausstrahlung am 7.12. um 20.15 Uhr auf SWR **

Einen Ausflug ganz besonderer Art erlebte der Kinderchor des Sängerbund Schwetzingen 1854 e.V. am 27. November, denn die cOHRwürmer fuhren gemeinsam mit Chorleiterin Elena Spitzner zur Aufzeichnung der Weihnachtsausgabe der Unterhaltungssendung „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ um dort mitzuwirken. Natürlich war die Aufregung sehr groß, schließlich kommt man nicht alle Tage ins Fernsehen!

„Ich habe mich gefühlt wie ein kleiner Star!“

Felicitas (10 Jahre)

Ende Oktober erhielt die Vorsitzende des Sängerbundes (Sabine Rebmann) die Anfrage, ob der Kinderchor an einer Fernsehsendung des SWR mitwirken könnte. Nach Rücksprache und Einwilligung der Chorleiterin Elena Spitzner konnte zugesagt werden. Die Zeit war recht knapp, denn es musste noch einiges geklärt werden: Was sollen wir singen? Können genügend Kinder mitfahren? Sind die Eltern einverstanden? Ein Bus musste ebenfalls noch organisiert werden.

Weiterlesen

Unsere Konzerte

Fotos und Konzertberichte aus den letzten 15 Jahren.