Neuigkeiten

Teilnahme an Spirit of Brotherhood

von Michelle und Monika Leibold

Wir hatten bereits im Jahr 2019 an den badischen Chortagen teilgenommen, bei denen in Bruchsal mehrere Workshops angeboten wurden. Am Ende der Chortage gab es eine Abschlussveranstaltung, bei dem es verschiedene Chorbeiträge, aber auch das gemeinsame Singen des Liedes Spirit of Brotherhood gab. „Spirit of Brotherhood“ wurde von Matthias Böhringer, dem musikalischen Direktor des Badischen Chorverbandes, komponiert und basiert auf der UN-Menschenrechtserklärung. Das Lied hat eine großartige Dynamik, und es gemeinsam zu Singen war eine sehr besondere Erfahrung. Das Lied wurde auch schon einmal beim Internationalen Chorfestival Baden mit Chören aus aller Welt aufgeführt.

Im März 2021 kam Sabine Rebmann auf uns zu, da der Badische Chorverband das „Spirit of Brotherhood“-Projekt gestartet hatte und dabei Sänger (und Nicht-Sänger!) aus aller Welt zum Teilnehmen eingeladen wurden. Ziel des Projektes ist es, Menschen durch Gesang zusammenzubringen. Wir, sowie einige andere Mitglieder des Sängerbund Schwetzingen, konnten auch an einer Online-Probe teilnehmen, die von Matthias Böhringer geleitet wurde. Es war sehr interessant, seine Gedanken und Vorstellungen hinter dem Lied zu hören. Außerdem konnten wir einen kurzen Einblick in die schon eingeschickten Aufnahmen bekommen. Die Audio- und Videoaufnahmen gestalteten sich genau wie die Aufnahmen für unsere bisherigen Onlineprojekte, nur war für das 7-minütige Lied sehr viel mehr Durchhaltevermögen gefordert, da der Hals dann doch irgendwann schlapp machen wollte. Wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis und freuen uns auf das „gemeinsame“ Singen mit Menschen aus aller Welt.

Inzwischen ist das tolle Spirit of Brotherhood 2021 Projekt auf dem YouTube Kanal des Badischen Chorverbands zu sehen:

4.de Schwetzinger Lach & Sachgeschichten

Ab April wird dieses Büchlein in Mundart geschrieben beim Media-Express in der Dreikönigstraße und bei der Buchhandlung Kieser, Carl-Theodor-Straße erhältlich sein. Die kompletten Einahmen gehen als Spende zu gleichen Teilen an die Notgemeinschaft und den Sängerbund Schwetzingen (Jugendarbeit).

Das Büchlein ist ein Mitbringsel für Onkel und Tanten oder sonstige Anverwandten geeignet. Nicht nur Geschichten aus früherer Zeit auch Aktuelles wird von Oskar Hardung auf humorvolle Art geschrieben und kommentiert.

Bild: Stephanie Kolb

Oskar Hardung wird 80!

Trotz Corona gratuliert der Sängerbund Schwetzingen seinem langjährigen Mitglied Oskar Hardung ganz herzlich zu seinem 80. Geburtstag.

Das Geburtstagskind bedankt sich recht herzlich:

Gerührt!

Alle Johr gibt es immer wieder in Dag,
s’kumme Leid drügge dir die Hand un sage mir dass ich dich mag.
Die meischde mähne des sicherlich ganz ehrlich,
un isch behaupd ämol, des für jedermanns Seele unentbehrlich.
Ma wird zwar älder, un ned blos hinnerum a kälder,
doch owe, die Rübe is noch glor
a so was kummd bei de äldere noch vor.
Un wann so in 80er steht ins Haus,
kennd soi, dass des wird in Graus,
wann dann Gott un die Welt will kumme,
un ma dringd ä Glessel Sekt fa umme.

Weiterlesen

Vööööööllig losgelöst!

Lockdown Project #2: Die SchwetSingers performen Peter Schillings Major Tom. Vööööööllig losgelöst probt der Chor bereits seit Anfang November (wieder) über ZOOM. Um sich selbst und der Welt eine Freude zu machen, gab es anläßlich des Schmutzigen Donnerstag 2021 (11. Februar) ein Faschingsprojekt aus dem auch dieses zweite #virtualchoir Projekt entstanden ist.

Ein großer Dank geht an unseren Sänger Sebastian Jaeger, der in akribischer Kleinarbeit die einzeln eingesendeten Videos zusammengeschnitten hat unter großer Unterstützung unserer Chorleiterin Elena Spitzner.

Viel Spaß wünscht der Sängerbund Schwetzingen! Über eine Spende würden wir uns sehr freuen! VIELEN DANK! Es gibt zwei Spendenmöglichkeiten:

Schmutziger Donnerstag mit närrischer Singstunde

11.11 Uhr am Schmutzigen Donnerstag (und das noch an einem 11. des Monats) und die Sängerbündler sind bereit – sowas von!

Willkommen in der besonderen 5. närrischen Jahreszeit und den tollen Tagen, die wir in diesem Jahr zwar vllt. allein aber darum nicht weniger lustig verbringen werden/müssen.

Ab 20.00 Uhr präsentieren wir Ihnen & Euch in einer YouTube Premiere eine ca. 30 minütige närrische Singstunde mit Gesang, Getränke (internationale Spezialitäten), G’mütlichkeit, Gelache, G’schwätz (und einigen Überraschungen mehr).

„Fasnacht feiern wir allein – Corona lassen wir nicht rein!“

Unter diesem Motto veranstaltet der Sängerbund in diesem Jahr seine traditionelle närrische Singstunde. Lachen, schunkeln, trinken und tanzen Sie mit uns bei einem Bierchen Sekt oder Gläschen Wein – denn das geht auch online. Viel Spaß und Ahoi!

An dieser Stelle abermals ein riesig großes Dankeschön an Sebastian Jaeger für den Zusammenschnitt der über 100 Videos.

Kreativ der Krise trotzen

Seit November proben wir, die Chöre des Sängerbundes, wieder in Online-Chorstunden. Digital hat ein besonderes Weihnachtskonzert am vierten Adventssonntag stattgefunden. Und auch zur Faschingszeit wollen wir die Gemeinschaft pflegen. Am „Schmutzigen Donnerstag“, 11. Februar 2021 um 20.00 Uhr, findet auf unserem YouTube-Kanal eine närrische Singstunde unter dem Motto „Fasnacht feiern wir allein, Corona lassen wir nicht rein!“ statt.

Mitglieder unserer beiden Erwachsenenchöre d’accord und SchwetSingers haben in den letzten Wochen jeder für sich alleine zuhause Schunkeln, Lachen, Singen, Tanzen aufgenommen und digital an Elena Spitzner und Sebastian Jaeger geschickt. Die beiden haben in mühevoller Kleinarbeit das Ganze zu einem Video zurechtgeschnitten. Es werden auch einige Büttenreden zu hören sein und die SchwetSingers interpretieren „Major Tom“ auf eine ganz neue Art.

Lassen Sie sich überraschen und schalten sich zu der etwa 30-minütigen Show ein! Gemeinsam lachen, wenn auch nur digital!

Fasching 2021

von Sabine Rebmann

Handlettering über unseren schönen Chorgesang

Mit freundlicher Genehmigung von Abendsterne – Der Chor aus Ludwigsburg dürfen wir Ihnen & Euch dieses wunderschöne Handlettering von Alexandra Magiera auf unserer Website präsentieren.

Über die Facebook Seite von Chorliebe.de sind wir auf das Handlettering von Alexandra Magiera aufmerksam geworden, schnell machte der Post dann in unseren Reihe die Runde (Neudeutsch: es ging viral!) und wurde mit freudiger Zustimmung bejubelt.

„Genau das macht den Chorgesang aus!“
„Dem ist nichts hinzuzufügen, so ist es!“
„Genau so und nicht anders!“
„Ich liebe es im Chor zu singen und liebe die Gemeinschaft! (Auch wenn sie jetzt umso mehr fehlt)“

„Danke Euch für alles!“

Danke liebe Abendsterne und Alexandra Magiera, dass wir es teilen dürfen.

Urheberin: Alexandra Magiera

WOW … Echt und wahrhaftig!

Wir sind noch ganz „im Zauber“ der gestrigen Premiere von unserem virtuellen 52. Weihnachtskonzert bei Kerzenschein.

Premiere verpasst? Kein Problem, das Konzert bleibt weiterhin online und kann auch in den nächsten (vllt. etwas ruhigeren Tagen) noch(mals) angeschaut werden:

Das Konzert kann weiterhin online angeschaut werden unter: https://youtu.be/t-WEJQCtwWU

Das große Herz (eine sog. #wordcloud) zeigt die ersten wunderbaren Stimmen & das Feedback, das wir von Euch zu diesem einmaligen, virtuellen Erlebnis erhalten haben. Wir bedanken uns bei über 300 Gästen/ Geräten (Handy, PC, TV), die LIVE mit dabei waren und feiern in der Zwischenzeit über 1.500 Aufrufe (Stand 21.12.20, 19.30 Uhr) – unfassbar! Ein großes DANKE von uns für das große Interesse – so viele Zuschauer hätten wir unter normalen Umständen nie in der Kirche unterbekommen!

Über Spenden für dieses Projekt würden wir uns sehr freuen. Entweder an die Bankverbindung IBAN DE09 6725 0020 0025 0228 40 des Sängerbund Schwetzingen oder via PayPal an paypal.me/saengerbund

Bleibt gesund und haltet durch!

Der Sängerbund Schwetzingen sagt DANKE!

Premiere: 20. Dezember um 17.00 Uhr

In knapp 6 Stunden ist es soweit: unser 52. Weihnachtskonzert bei Kerzenschein geht auf unserem YouTube Kanal online unter:

Wir freuen uns, euch dieses Jahr virtuell und online aus der evangelischen Stadtkirche Schwetzingen mit folgendem Programm begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen & Euch viel Spaß dabei:

1. „Weihnachtslieder singen“ (Oliver Gies) / SchwetSingers virtuel

2. „Weihnachten ist nicht mehr weit“ (Text: Rolf Krenzer , Musik: Detlev Jöcker) / cOhrwürmer ZOOM

3. „Stehet still und lauscht ein wenig“ (Text und Melodie aus Oberfranken) / d’accord Weihnachtskonzert 2019

4. „Shedrik“ (Mykola Leontovych) / SchwetSingers Weihnachtskonzert 2015

5. „Das Rentier“ (Frederik Vahle) / cOhrwürmer ZOOM

6. „Happy meal“ (Oliver Gies) / SchwetSingers virtuell

7. „Wir ziehen jetzt nach Bethlehem“ (Uli Führe) / SchwetSingers Weihnachtskonzert 2013

8. „Leise rieselt der Schnee“ (Text: Pfr. Eduard Ebel, Musik: Volksweise) / d’accord Weihnachtskonzert 2008

9. Best of „Das Kalte Herz“ (Text: Stefanie Robens, Musik: Elena Spitzner) / SchwetSingers Weihnachtskonzert 2017

10. „Tollite Hostias“ (Camille Saint- Saëns) / d’accord + SchwetSingers Weihnachtskonzert 2018

11. „Medley Weihnachtslieder“ / alle Chorgruppen Weihnachtskonzert 2006

12. „Wenn Du daran glaubst“ (Text: Marion Thomasius, Musik: Oliver Gies) / SchwetSingers virtuell

Der Zugang zum Livestream ist kostenfrei. Da wir in diesem Jahr alle geplanten Veranstaltungen und Konzerte absagen mussten (und dadurch wichtige Einnahmequellen verloren haben), würden wir uns über eine Spende sehr freuen! 💸 Jeder Betrag (egal in welcher Höhe) ist uns eine große Hilfe!

Spenden können Sie entweder an das Vereinskonto des Sängerbund Schwetzingen IBAN DE09 6725 0020 0025 0228 40 oder via PayPal an spenden@saengerbund-schwetzingen.de

Weihnachtsgrüße von 1. Vorsitzenden Sabine Rebmann

Liebe d’accordler, liebe SchwetSingers,

ein irgendwie eigenartiges Jahr voller Herausforderungen geht zu Ende. Ein Jahr, das unser aller Leben auf den Kopf gestellt hat. Es hat uns Sängerinnen und Sänger gezeigt, wie wichtig uns das gemeinsame Singen ist, wie sehr uns Gemeinschaft, Zusammensein fehlen. Wir haben uns in online-Proben während den beiden Lockdowns und im Sommer sogar bei -zwar eingeschränkten, aber immerhin erlaubten – Präsenzproben sehen können, aber es war anders wie sonst.

Spargelsamstag, Gartenfest, Konzert des Kinderchores, Auftritte bei Bazar … alles musste ausfallen. Auch die Ersatzveranstaltungen für den ausgefallenen Weihnachtsmarkt fanden Anfang Dezember dann doch nicht statt. Dass wir nun das 52. Weihnachtskonzert doch noch veranstalten können, verdanken wir der tollen Idee und dem besonderen Einsatz von Sebastian! Er hat neben seiner Berufstätigkeit, in seiner Freizeit in nur zwei Wochen ein online-Konzert zusammengezaubert, das ab Sonntag, 20. Dezember auf dem YouTube-Kanal zu sehen ist: https://www.youtube.com/watch?v=t-WEJQCtwWU

Vielen vielen Dank Seba!

Ein herzliches Dankeschön auch an unsere Elena, die uns immer wieder ermutigt hat, weiter an den Proben teilzunehmen und die nicht das Handtuch geworfen hat, wie so manch anderer Chorleiter! Natürlich sind die ZOOM-Proben auch für sie sehr anstrengend und die Auftritte bei Konzerten fehlen ihr auch!

Und auch Euch allen möchte ich danken, dass wir alle trotz der widrigen Umstände zusammenstehen und zusammenhalten! Wir lassen uns nicht unterkriegen! ZUSAMMEN SINGEN WIR STÄRKER !

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und ein hoffentlich gesundes Neues Jahr!

Eure Sabine

Ankündigung 52. Weihnachtskonzert bei Kerzenschein

Ja ihr lest richtig, denn 2020 steht alles Kopf!

Ein großes Glück, dass die kreativen Köpfchen auch in dieser turbulenten Zeit nicht einfach still stehen, 🙇🏼‍♀️🙇🏼 sondern unaufhörlich weiter rattern und solch tolle Ideen💡zu Tage fördern. Der Sängerbund freut sich daher sehr, in diesem „doch so besonderen“ Jahr, das nunmehr 52. Weihnachtskonzert bei Kerzenschein 🎄 trotz aller Umstände ankündigen zu dürfen – dieses Mal VIRTUELL UND ONLINE 🖥️ aus der ev. Stadtkirche Schwetzingen ⛪ direkt zu Euch in die heimeligen Wohnzimmer.

Chorleiterin Elena Spitzner hat in online Chorproben 🎤 mit den SchwetSingers neue Weihnachtslieder 🎵 mit z. T. nachdenklichen Texten einstudiert. In akribischer Kleinstarbeit und allen C*-Regeln entsprechend haben die Sängerinnen und Sänger dann ihre Aufnahmen einzeln vor der Kamera 📸 eingesungen. Ein riesengroßes DANKESCHÖN 🙏🏼 gilt an dieser Stelle unserem Chorsänger Sebastian Jaeger, der Ende November auf diese einmalige Idee kam und das Projekt mit viel Herzblut 💌 und intensiver Arbeit in kürzester Zeit umsetzte.

Am Sonntag, den 20. Dezember ist es dann soweit: wir präsentieren Euch das 52. Weihnachtskonzert bei Kerzenschein um 17.00 Uhr auf unserem YouTube Kanal.

Alternativ könnt ihr auch den QR Code auf dem Flyer oder Plakat nutzen. Dazu mit dem den QR Code mit der eingebauten Kamera App oder mit einer speziellen QR Code App scannen.

Neben den neuen Liedern werden auch alle anderen Chorgruppen 🧒🏼🧒🏽👩🏼‍🦰👨🏻👨🏼‍🦳👵🏻 des Sängerbundes mit Ausschnitten aus vergangenen Weihnachtskonzerten ✨ zu sehen und zu hören sein.

Weiterlesen

Rückblick aus 2019: unsere cOHRwürmer bei Andy Borg

Am kommenden Montag, 07. Dezember, jährt sich der Nikolaus TV-Auftritt unserer cOHRwürmer bei Andy Borg.

Wir bedanken uns herzlich bei Martin Kolb für das schöne Erinnerungsvideo an diesen aufregenden Tag.

Auch hier nochmal der Blogbericht vom letzten Jahr in dem unsere kleinen Sängerinnen und Sänger zu Wort kommen:

Weiterlesen

Unsere Konzerte

Fotos und Konzertberichte aus den letzten 15 Jahren.