Fotos & Gedicht vom Benefizkonzert bei der AWO Schwetzingen

Fotos & Gedicht vom Benefizkonzert bei der AWO Schwetzingen

Die „SchwetSingers“ bei der AWO, potz Blitz ä Konzert als Benefiz!

In schöner Innenhof, nedde un fleißige Leut von der AWO, die hilfsbereide Männer vom städdische Bauhof, schönes Wedder, viele Besucher sinn do. Klasse Musiker un klasse der Chor, die ELENA schdehd uff der Seid un ned davor. Mid Bond – Queen un Vampire, dud der Chor uns Zuhörer manipuliere. Denn wenn ä Lied verklunge, sinn mir vor Begeischderung zum Applaudiere gezwunge. Der Rudolphe Winfried hod den Abend begonne, ich sidz im Schadde, er blinzeld in die Sonne. Der Chor von de SchwetSingers besedzd mit viele Solischde un als Cosette zauberd Elena die kleine Sophia Dalkidou aus der Kinnerchor-Kischde. Mit de viele dolle Solischde im Chor, heb ich am beschde käns hervor. Denn jeder gab sein Beschdes an dem Dag, ich kennd ebber vergesse was ich ned mag. A die Medle von Choreographie, hadde dolle Einfäll do bisch grad hie. Mir dud mit der Zeid uff der Bank moin Bobbes zwigge, ich du des ignoriere un mach kä Zigge. Zum Schluß bin ich un moi Freund, vor Begeischderung im Applaus vereund.

von Oskar Hardung im Juli 2019

Vielen Dank für die tollen Fotos an Johannes Kaiser & Matthias Schäfer von Kaiser Schäfer Fotoworks:

Sängerbund Schwetzingen