Vööööööllig losgelöst!

Lockdown Project #2: Die SchwetSingers performen Peter Schillings Major Tom. Vööööööllig losgelöst probt der Chor bereits seit Anfang November (wieder) über ZOOM. Um sich selbst und der Welt eine Freude zu machen, gab es anläßlich des Schmutzigen Donnerstag 2021 (11. Februar) ein Faschingsprojekt aus dem auch dieses zweite #virtualchoir Projekt entstanden ist.

Ein großer Dank geht an unseren Sänger Sebastian Jaeger, der in akribischer Kleinarbeit die einzeln eingesendeten Videos zusammengeschnitten hat unter großer Unterstützung unserer Chorleiterin Elena Spitzner.

Viel Spaß wünscht der Sängerbund Schwetzingen! Über eine Spende würden wir uns sehr freuen! VIELEN DANK! Es gibt zwei Spendenmöglichkeiten:

Schmutziger Donnerstag mit närrischer Singstunde

11.11 Uhr am Schmutzigen Donnerstag (und das noch an einem 11. des Monats) und die Sängerbündler sind bereit – sowas von!

Willkommen in der besonderen 5. närrischen Jahreszeit und den tollen Tagen, die wir in diesem Jahr zwar vllt. allein aber darum nicht weniger lustig verbringen werden/müssen.

Ab 20.00 Uhr präsentieren wir Ihnen & Euch in einer YouTube Premiere eine ca. 30 minütige närrische Singstunde mit Gesang, Getränke (internationale Spezialitäten), G’mütlichkeit, Gelache, G’schwätz (und einigen Überraschungen mehr).

„Fasnacht feiern wir allein – Corona lassen wir nicht rein!“

Unter diesem Motto veranstaltet der Sängerbund in diesem Jahr seine traditionelle närrische Singstunde. Lachen, schunkeln, trinken und tanzen Sie mit uns bei einem Bierchen Sekt oder Gläschen Wein – denn das geht auch online. Viel Spaß und Ahoi!

An dieser Stelle abermals ein riesig großes Dankeschön an Sebastian Jaeger für den Zusammenschnitt der über 100 Videos.