Konzertankündigung: (Noch) ein Krimi für die Mimi

Konzertankündigung: (Noch) ein Krimi für die Mimi

Die SchwetSingers Chorgruppe des Sängerbund Schwetzingen plant im 160. Jahr des Vereinsbestehen den nächsten großen Coup: „Noch ein Krimi für die Mimi“ heißt das aktuelle Konzertprojekt, das am Freitag, 24. Oktober und Samstag, 25. Oktober 2014 in der Alten Wollfabrik in Schwetzingen aufgeführt wird (jeweils 20 Uhr, Einlass 19 Uhr). Mit dabei sind große Charaktere wie: Mimi, eine dem Krimi Genre verfallene Leseratte, ein Gärtner, bei dem man nie so genau weiß, ob er wirklich der Mörder ist, ein paar leichte Damen, die im Gefecht um einen gewissen Herr Messer auch mal handgreiflich werden, ein gut aussehender Mann im schwarzen Smoking, der behauptet für das MI6 zu arbeiten, eine Fee, die auch nicht so genau weiß, wie sie zu dieser Rolle gekommen ist und zu guter Letzt natürlich einer Leiche, die nach einem Schuss „plötzlich“ in der Taverne liegt. Zwielichtige Gestalten und Überraschungslacher garantiert!

Nach dem Benefiz-Open Air-Konzert „Ein Krimi für die Mimi“ im malerischen Hinterhof der AWO Schwetzingen im Sommer 2011, bringen die SchwetSingers rund um Chorleiterin und Kreativkopf Elena Spitzner (Gesamtleitung) die Neuinszenierung des Krimi-Musicals auf die Bühne. Wer jetzt denkt „Ach, kenn ich schon“ liegt falsch, denn vor allem die durch Santina Rudolph erarbeitete Story sowie die Neubesetzungen der schauspielerischen und gesanglichen Parts lassen Sie das Krimi-Musical komplett neu erleben. Gepaart wird die Schauspiel „Komik“ natürlich mit musikalischen Highlights wie Bonnie & Clyde, den 80-er Jahre Hits Ba-Ba-Banküberfall oder „Der Kommissar“ sowie vielen weiteren „Krimi-verdächtigen“ Hits – und wer weiß, vielleicht schaut Mister Bond nach einem gesanglichen Intro auch mal persönlich vorbei …

Bekannte und erstklassige musikalische Unterstützung holen sich die SchwetSingers durch Mathias Buchta (Bass), Tommy Engelhardt (Saxophon) und Tobias Nessel (Schlagzeug) ins Boot. Elena Spitzner, die bereits seit über 13 Jahren als Chorleiterin in Schwetzingens ältestem Verein tätig ist, begleitet selbst am E-Piano.

Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf für 15€ (zzgl. VVK Gebühr) im Kundenforum der Schwetzinger Zeitung (Carl-Theodor-Str. 1 in Schwetzingen) oder unter www.alte-wollfabrik.de. Für Spontanentschlossene gibt es auch Tickets an der Abendkasse (19€).

2014-noch-ein-krimi-fuer-die-mimi-800px

Sängerbund Schwetzingen
Sängerbund Schwetzingen