SchwetSingers

Im Jahre 2003 taten sich ein paar Mitglieder des Sängerbunds Schwetzingen zu einem neuen Projektchor zusammen. Das neue „Projekt“ des Sängerbund Schwetzingen brauchte dringend einen Namen und so setzte man zusammen was zusammen gehört: Singen in Schwetzingen, Schwetzingen und Singen … et voilà – die SchwetSingers sind geboren! Heute, knapp zehn Jahre nach der Gründung, sind die SchwetSingers zu einem stattlichen Chor mit ca. 45 Mitgliedern herangewachsen.

  • Das Repertoire reicht von Pop und Rock über Musicals bis hin zu Filmmusik
  • alle ein bis zwei Jahre geben wir ein großes Konzert bzw. Weihnachtskonzert
  • Auftritte haben wir neben dem katholischen und evangelischen Bazar auch auf dem Spargelsamstag, Hochzeiten und dem jährlichen Sängerbund Gartenfest

Gemeinsam mit dem d’accord (damals noch unter dem Namen der gemischten Chor), wurde im Jahr 2006 das Schwetzinger-Mozart-Musical Amadéus? Amadé! im Rokokotheater aufgeführt. 
Neben dem Gesang steht bei den SchwetSingers auch die Show im Vordergrund: so spielen hier Kostüme und Choreographien eine wichtige Rolle!

Bisherige Konzerte

  • Das kalte Herz: Dezember 2017 und Januar 2018
  • Benjamin Britton: Dezember 2015
  • Federlin: Juli 2015 (von Autorin Charlotte Johansen)
  • Noch ein Krimi für die Mimi: Oktober 2014
  • Pop Pop Pop Music: März 2013
  • Petticoat und Kaffeeklatsch: März 2012 (Zusammenarbeit mit Kurpfälzer Bühne)
  • Ein Krimi für die Mimi: Juli 2011
  • Best of SchwetSingers: Oktober 2010
  • Mephisto zu Besuch: Juni 2009 
  • Prinz verzweifelt gesucht: November 2007 und Februar 2008
  • Amadéus? Amadé!: Oktober 2006
  • Film ab!: Juli 2005
  • Musicals für Genießer 2: Mai 2004
  • Musicals für Genießer: Juli 2003

Mehr Infos zu den Konzerten inkl. Konzertberichten und Fotos gibt es auf der eigenen SchwetSingers Website.

Chorleiterin: Elena Spitzner

Seit der ersten Stunde ist Elena Spitzner die Chorleiterin der SchwetSingers. Elena wurde 1969 in Kemerowa (Sibirien) geboren. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Mannheim.

In Russland studierte sie Klavier und Chorleitung. In Mannheim folge dann das Studium im Fach Elementare Musikpädagogik. Sämtliche Studien schloss sie mit einem Diplom ab. In Schwetzingen ist sie an der Musikschule als Lehrerin für Klavier, Gesang, musikalische Früherziehung sowie Eltern-Kind-Gruppen tätig.